Luftsportzentrum Laucha

 

Fliegerhorst Laucha GbR

 

Die „Fliegerhorst Laucha GbR“ als Gesellschaft bürgerlichen Rechts kümmert sich um die Nutzung der ehemaligen Reichssegelflugschule – vorrangig im fliegerischen Umfeld.

 

Beabsichtigt sind:

 

WOHNPARK

WEIN- UND SEKTHOF

GEWERBEHOF

SENIORENRESIDENZ

SENIORENFLIEGEN

 

SG38
Bild: Oldies am Flugplatz – der SG38

Flugpl5
Bild: Blick aus der C22 „Reblaus“

 

Zum direkten Kontakt
und für Hinweise zur Geschichte
nutzen Sie bitte einen der Links:

www.fliegerhorst-laucha.de
(betreut von „calibris“ Bad Bibra)
oder
www.flugplatz-laucha.eu
(betreut von “cr-webart” Bad Lauchstädt)